Kunststofffenster

 

al bohn DIAMANT klassik 

 

Bei diesem Fenster ist der Name Programm –

al bohn DIAMANT klassik steht für Eleganz und einen unverwechselbaren Charakter. Das Fenster für den besonderen Anspruch vereint Spitzentechnik in Bezug auf Wärmedämmung und Verarbeitung mit edlem, zeitlosem Design. Drei Dichtungsebenen mit der bewährten Mitteldichtung im Flügel, 6 Kammern in Rahmen und Flügel in Verbindung mit einer Bautiefe von 85 mm sprechen für sich. Die geradlinige Form von Rahmen und Flügel verleihen dem Fenster eine besondere Note.

 

Technische Merkmale

  1. 6-Kammer-System mit 85 mm Bautiefe

  2. Mitteldichtungssystem, 3 Dichtungen

  3. moderne edelstahlfarbige Beschlagstechnik mit Basissicherheit

  4. flächenversetzte Flügelkontur

  5. breite, leicht zu reinigende Vorkammer

  6. papyrusweiße Dichtungen

  7. Verglasungsstärke von 24 bis 49 mm (auch Zweifachglas möglich)

  8. Warme Kante

 

Vorteile im Überblick

  • edles klassisches und elegantes Design
  • hervorragende Wärme- und Schalldämmeigenschaften
  • erhöhter Einbruchschutz in der Standardausführung durch modernste Sicherheitsbeschlagstechnik
  • geradlinige Form von Rahmen, Flügel und Glasleiste
  • flächenversetztes Flügelsystem
  • standardmäßig mit wärmetechnisch verbessertem Glasrandverbund (Warme Kante) zur Verbesserung der Wärmedämmung und Vermeidung von Kondensatbildung im Glasrandbereich

al bohn COMFORT

 

Nehmen Sie den Namen wörtlich und genießen Sie den Komfort und die Leichtigkeit, die Ihnen diese Fenster-Serie bietet. Die klassische Fensterkontur präsentiert sich schnörkellos und klar, ohne dabei an Glanz zu verlieren. „Weniger ist oft mehr“, daher wurde ganz auf zusätzliche Gestaltungsmerkmale verzichtet. So fügt sich COMFORT mühelos und harmonisch in jede Fassade ein. Fein akzentuierte Kontur-Glasleisten sowie papyrusweiße Dichtungen runden den dezenten und zeitlosen Gesamteindruck ab.

 

 

Technische Merkmale

  1. 5-Kammer-System mit 70 mm Bautiefe

  2. Anschlagdichtungssystem, 2 Dichtungen

  3. moderne edelstahlfarbige Beschlagstechnik mit Basissicherheit

  4. großvolumige Stahlaussteifung mit Vierkantrohr für optimale Stabilität

  5. flächenversetzte Flügelkontur

  6. breiter Rahmenfalz – für sehr leichte Reinigung

  7. papyrusweiße Dichtungen

  8. Verglasungsstärke von 24 bis 39 mm (auch Dreifachglas möglich)

  9. Warme Kante


 

Vorteile im Überblick

  • klassisches und zeitloses Design
  • sehr gute Wärme- und Schalldämmeigenschaften
  • hervorragende Basissicherheit
  • schräge Kanten für harmonische Optik und guten Wasserablauf
  • standardmäßig mit wärmetechnisch verbessertem Glasrandverbund (Warme Kante) zur Verbesserung der Wärmedämmung und Vermeidung von Kondensatbildung im Glasrandbereich

al bohn CARAT

 

Das al bohn Fenstersystem CARAT steht für Eleganz und einen unverwechselbaren Charakter. Mit seiner schnörkellosen und klaren Optik vereint es Spitzentechnik in Bezug auf Wärmedämmung und Verarbeitung mit edlem, klassischen Design. Zwei Dichtungsebenen, sechs Kammern im Rahmen und Flügel sowie eine Bautiefe von 85 mm sprechen für sich. Die geradlinige Form von Rahmen und Flügel verleihen dem Fenster eine besondere Note.

 

Technische Merkmale

  1. 6-Kammer-System mit 85 mm Bautiefe

  2. Anschlagdichtungssystem, 2 Dichtungen

  3. moderne edelstahlfarbige Beschlagstechnik mit Basissicherheit

  4. großvolumige Stahlaussteifung mit Vierkantrohr für optimale Stabilität

  5. flächenversetzte Flügelkontur

  6. breiter Rahmenfalz – für sehr leichte Reinigung

  7. papyrusweiße Dichtungen

  8. Verglasungsstärke von 28 bis 49 mm (ideal für Dreifachglas, auch Zweifach-glas möglich)

  9. Warme Kante

 

Vorteile im Überblick

  • edles klassisches und elegantes Design
  • hervorragende Wärme- und Schalldämmeigenschaften
  • erhöhter Einbruchschutz in der Standardausführung durch modernste Sicherheitsbeschlagstechnik
  • geradlinige Form von Rahmen, Flügel und Glasleiste
  • flächenversetztes Flügelsystem
  • standardmäßig mit wärmetechnisch verbessertem Glasrandverbund (Warme Kante) zur Verbesserung der Wärmedämmung und Vermeidung von Kondensatbildung im Glasrandbereich

Für weitere Informationen besuchen Sie www.albohn.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chris Müller-Gulden, Schorle GmbH & Co KG